Was kostet ein Dörrautomat?

Was kostet ein Dörrautomat?

Man will ein Dörrgerät kaufen, doch wie viel kostet so ein Gerät?

Wenn man sich ein Dörrgerät kaufen will, dann muss sich zuerst den Hersteller und das Modell anschauen. Zunächst kann man sagen, dasss je nach Hersteller und Modell  der Preis für einen Dörrautomaten zwischen 30-50 € variiert. Es gibt, aber auch Modelle für mehrere 100€. Das liegt daran, dass diese Geräte meistens Profi-Geräte sind und diese weitaus mehr Funktionen und Features haben. Die preisgünstigeren Geräte verfügen meistens über eine geringere Leistung, sowie weniger Trockenfläche.

Bevor man sich so ein Gerät kauft, muss man sich zuerst überlgen wofür man einen Dörrautomaten braucht. Dörrt man gelegentlich Obst und Gemüse reicht die billige Variante vollkommen aus. Wird er öfter verwendent und soll auch Fleisch oder Kräuter dörren, dann sollte man sich überlegen ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen. Weiters sollte man sich fragen, wie Verarbeitungsqulität sein soll.  Ein Dörrautomat läuft für mehrere Stunden und je nach dem wie gut die Verarbeitungsqulität ist, muss das Gerät mehr leisten.Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat

Betriebskosten:

Wenn man sich den gewünschten Dörrautomaten gekauft hat, kommen dann die Betriebskosten. Diese beziehen sich auf die Beschaffung von Obst und Gemüse. Weiters ist der Energieverbrauch mit ein zuberechnen. Logischerweise verbraucht ein Dörrautomat mit einer Leistung von 250 Watt nur 1/4 so viel wie ein Dörrautomat mit einer Leistung von 1000 Watt. Jedoch sollte man den kauf nicht nur von der Leistung abhängig machen. Hier ein kleiner Auschnitt aus der Startseite zu diesem Thema:

*Im Dörautomat Test haben wir mit einem Temperaturmessgerät  nach gemessen und haben folgendes herausgefunden. Ein voll bestücktes Dörrgerät verbraucht keine 300 Watt pro Stunde. Bei einer Dörrdauer von 12 sind das gerade einmal 3.6 kWh. Bei einem kWh Preis von 25 Cent sind dies gerade einmal 90 Cent. Wenn man mit einberechnet, dass Rohkost im Laden weitaus mehr kostet und dass die Wärmeenergie effizienter genutzt wird, weil diese auch den Raum mitheizt, ist dies ein Schnäppchen.*  Hier sieht man, dass selbstgemachtes Trockengut billiger ist als die Supermarkt Variante und vor allem gesünder ist.

Noch zu erwähnen ist das Raumvolumen, wenn man sich ein Dörrgerät kaufen will. Ein 1000 Watt Dörrautomat hat mehr Volumen als ein 250 Watt Dörrautomat. Also sollte man gut nachdenken wie viel man eigentlich dörren will. Dörrt man viel und oft, sollte man sich die teurere Variante holen.

Wir können ihnen nur ans Herz liegen, dass sie sich ein Dörrgerät kaufen, denn es ist zunächst billiger als die Supermarkt variante und vor allem können sie zu 100% entscheiden was reinkommt.

Empfehlung von uns:

Ein Dörrgerät kaufen? Dann holen sie sich den Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat. Der Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat ist eines unserer besten Geräte. Wenn sie sich selbst überzeugen wollen schauen sie sich  die Amazon Kundenrezensionen an oder lesen sie sich unseren Testbericht durch.

Weitere Empfehlungen

 

doerrautomat-test.at

    Schreibe einen Kommentar

    Hauptmenü