Archive Oktober 2017

Was kostet ein Dörrautomat?

Man will ein Dörrgerät kaufen, doch wie viel kostet so ein Gerät?

Wenn man sich ein Dörrgerät kaufen will, dann muss sich zuerst den Hersteller und das Modell anschauen. Zunächst kann man sagen, dasss je nach Hersteller und Modell  der Preis für einen Dörrautomaten zwischen 30-50 € variiert. Es gibt, aber auch Modelle für mehrere 100€. Das liegt daran, dass diese Geräte meistens Profi-Geräte sind und diese weitaus mehr Funktionen und Features haben. Die preisgünstigeren Geräte verfügen meistens über eine geringere Leistung, sowie weniger Trockenfläche.

Bevor man sich so ein Gerät kauft, muss man sich zuerst überlgen wofür man einen Dörrautomaten braucht. Dörrt man gelegentlich Obst und Gemüse reicht die billige Variante vollkommen aus. Wird er öfter verwendent und soll auch Fleisch oder Kräuter dörren, dann sollte man sich überlegen ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen. Weiters sollte man sich fragen, wie Verarbeitungsqulität sein soll.  Ein Dörrautomat läuft für mehrere Stunden und je nach dem wie gut die Verarbeitungsqulität ist, muss das Gerät mehr leisten.Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat

Betriebskosten:

Wenn man sich den gewünschten Dörrautomaten gekauft hat, kommen dann die Betriebskosten. Diese beziehen sich auf die Beschaffung von Obst und Gemüse. Weiters ist der Energieverbrauch mit ein zuberechnen. Logischerweise verbraucht ein Dörrautomat mit einer Leistung von 250 Watt nur 1/4 so viel wie ein Dörrautomat mit einer Leistung von 1000 Watt. Jedoch sollte man den kauf nicht nur von der Leistung abhängig machen. Hier ein kleiner Auschnitt aus der Startseite zu diesem Thema:

*Im Dörautomat Test haben wir mit einem Temperaturmessgerät  nach gemessen und haben folgendes herausgefunden. Ein voll bestücktes Dörrgerät verbraucht keine 300 Watt pro Stunde. Bei einer Dörrdauer von 12 sind das gerade einmal 3.6 kWh. Bei einem kWh Preis von 25 Cent sind dies gerade einmal 90 Cent. Wenn man mit einberechnet, dass Rohkost im Laden weitaus mehr kostet und dass die Wärmeenergie effizienter genutzt wird, weil diese auch den Raum mitheizt, ist dies ein Schnäppchen.*  Hier sieht man, dass selbstgemachtes Trockengut billiger ist als die Supermarkt Variante und vor allem gesünder ist.

Noch zu erwähnen ist das Raumvolumen, wenn man sich ein Dörrgerät kaufen will. Ein 1000 Watt Dörrautomat hat mehr Volumen als ein 250 Watt Dörrautomat. Also sollte man gut nachdenken wie viel man eigentlich dörren will. Dörrt man viel und oft, sollte man sich die teurere Variante holen.

Wir können ihnen nur ans Herz liegen, dass sie sich ein Dörrgerät kaufen, denn es ist zunächst billiger als die Supermarkt variante und vor allem können sie zu 100% entscheiden was reinkommt.

Empfehlung von uns:

Ein Dörrgerät kaufen? Dann holen sie sich den Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat. Der Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat ist eines unserer besten Geräte. Wenn sie sich selbst überzeugen wollen schauen sie sich  die Amazon Kundenrezensionen an oder lesen sie sich unseren Testbericht durch.

Weitere Empfehlungen

Wie stellt man Dörrobst her?

Tipps und Tricks zur Herstellung von Dörrobst

Mit einem Dörrgerät Dörrobst herzustellen ist ein Kinderspiel. Bevor man jedoch zu dörren beginnt sollte man zuerst das Obst in  Stücke schneiden, damit man das perfekte Ergebnis erzielen kann. Bei dieser Sache sollte man beachten, dass je mehr Wasser ein Obst enthält des größer müssen die Stücke sein. Beim dörren entweicht Wasser und dieses dehydrieren macht das Obst kleiner. Beispielsweise Tomaten oder Weintrauben enthalten sehr viel Wasser. Daher sollte man diese möglichst ganz in den Dörrautomaten geben.

Um den Dörrprozess zu erleichtern sollten die Früchte eingestochen werden, damit das Wasser optimal entweichen kann. Obst mit wenig Wasseranteil kann auch in kleineren Stücken problemlos von einem Dörrautomaten bearbeitet werden. Bei Bananen und Mangos ist es vorteilhaft, wenn die Oberfläche groß ist, denn sonst nimmt der Dörrprozess zu viel Zeit in Anspruch.Sedona Combo Rohkost Dörrgerät wie stellt man Dörrobst her
Nun da wir jetzt ein bisschen mehr über Dörrobst erfahren haben, stellt sich die Frage welcher Dörrautomat ist am besten geeignet für mich?

Welchen Dörrautomaten kaufen?

Das ist eine sehr häufig gestellte Frage, doch wir haben die Antwort darauf. Viele verschieden Dörrautomaten dörren Obst und Gemüse perfekt. Sie können auch jederzeit Dörrautomaten selbst vergleichen (Dazu klicken sie einfach HIER). Doch von denen die wir getestet haben konnten sich beispielweise der Klarstein Fruitcube und der TZS FIRST AUTRIA Dörrautomat gut beweisen. Der Klarstein Fruitcube konnte uns sehr überzeugen. Mit seinen 10 Etagen ist dieser Koloss perfekt dafür geeignet viel Obst und Gemüse zu dörren. Die Individuell einstellbare Dörrzeit und Temperatur machen dieses Gerät noch ansprechender, da diese zwei Funktionen eines Dörrautomaten sehr gefragt sind beim dörren von Dörrobst. Für weitere Details zu diesem einzigartigen Produkt klicken sie bitte HIER.

Stöckli Dörrautomat mit Timer Dörrautomat VergleichDer TZS FIRST AUSTRIA konnte mit besonders mit seinem Rezeptheft und der genau einstellbaren Temperatur punkten. Dieses Gerät hält die, von ihnen gewünschte Temperatur, damit Dörrobst in Rohkostqualität entsteht. Die Kundenrezensionen auf Amazon könnten ihnen vielleicht auch bei ihrer Entscheidung helfen.
Weiters gibt es da noch den Sedona Combo, welcher bei uns besonders mit seinem niedrigen Stromverbrauch punkten konnte. Man kanndie riesige Dörrfläche die dieses einzigartige Gerät halbieren und so mit halbem Stromverbrauch Dörrobst herstellen. Noch zu erwähnen bei diesem Dörrgerät ist, dass er einen Fast-Modus besitzt, welcher sehr gut ist, wenn man in geringer Zeit Dörrobst herstellen will.

Auch andere Dörrgeräte können zum Trocknen von Obst und Gemüse sehr gut geeignet sein, weshalb an dieser Stelle auf unsere ausführlichen Infoberichte verwiesen werden soll. Darin wird ebenfalls beschrieben, für welchen Einsatz der jeweilige Dörrautomat gut geeignet ist.

Dörrobst

Apfel:
Der Apfel ist einer der beliebtesten Dörrfrüchte. Man kann alle Apfelsorten dörren. Sehr beliebt sind auch die Apfelchips, die nicht nur lecker und knackig sind sondern reich an Vitamin und Mineralien. Man kann diese auch im Supermarkt kaufen, jedoch ist diese Variante teurer und sie können nicht wissen welche Inhaltsstoffe dort drinnen sind. Wenn sie es, aber selbst machen entscheiden sie zu 100% was in ihr Dörrobst kommt.

Banane:
Sie haben doch sicher schon einmal getrocknete Bananen Chips im Supermarkt gekauft und probiert. Sie waren sicherlich sofort davon begeistert. Mit einem Dörrgerät können sie diese ganz leicht selber herstellen. Bananen Chips passen immer, egal ob beim Müsli oder einfach so für zwischendurch.

Weitere:
Man kann so ziemlich alles dörren und es schmeckt danach eigentlich noch besser. Vorteil eines Dörrgerätes ist, dass sie entscheiden welche Form, Größe und was drinnen sein soll. Versuchen sie doch einmal diese Früchte aus: Kirschen, Orangen, Kiwis, Zwetschgen, Jackfrucht, Aprikosen, Beeren, Pflaumen, Kokosnuss, Datteln und Cranberries.

Welche Eigenschaften eines Dörrautomaten sind perfekt zur Trocknung von Obst geeignet?

1.)Dimensionierung:

Klarstein dörrautomat Fruitcube dörrautomat testMeist denken viele, dass ein kleiner Dörrautomat völlig ausreicht und ja das ist relativ logisch, denn die meisten Produkte die man dörrt sind klein. Doch man darf sich nicht täuschen lassen, denn ein kleiner Dörrautomat bedeutet, dass bei Dörrobst die Gitter schnell belegt sind und man lange darauf warten muss bis man die nächste Ladung dörren kann. Überlegen sie sich zuerst was sie hauptsächlich dörren wollen und ob ein kleines Gerät überhaupt für sie ausreicht. Die Dörrfläche von 1m² ist nicht sehr groß und man darf nicht vergessen, dass größere Geräte auf Dauer die Energieeffizienz steigern, da der Raum besser genutzt werden kann. ( WICHTIG! Um die Effizient möglichst hoch zu halten sollten sie den Dörrautomaten ganz füllen.)

2.)Steuerung:

Aus Erfahrung können wir ihnen sagen das ein großzügig wählbarer Temperaturbereich sehr wichtig ist. Temperaturen unter 42 Grad Celsius sind sehr wichtig um Rohkost Qualität zu erhalten. Auch wenn sie nicht interessiert an Rohkost sind, raten wir ihnen darauf zu achten, denn dies ist wichtig. Bei guten Geräten sind Dauer & Temperatur individuell einstellbar. Weiters sollten sie darauf achten, dass das Gerät eine automatische Abschaltung besitzt, so brauchen sie keine Zeitschaltuhr mehr.

Weitere Empfehlungen

Was ist ein Dörrautomat?

Was ist ein Dörrautomat ?

Was ist ein Dörrautomat ? Man kann sich einen Dörrautomaten so etwa wie einen kleinen backofen vorstellen. Jedoch ist dieser Backofen mit einer Umluftfunktion ausgestattet, welcher ihr möglich macht den ganzen Raum auf die gleiche Temperatur zu erhitzen. Wie groß ein Dörrautomat ist kommt auf das Modell und den Hersteller an. Der Klarstein Fruitcube (zu den Amazon Kundenrezensionen) ist mit 10 Etagen einer der größten Produkte die wir anbieten. Je nach Hersteller und Modell kann man die Etagen aufstocken oder mehr Einschübe kaufen.

Weiters ist zu sagen, dass man bei den guten Geräten auf dem Markt die Temperatur individuell einstellen kann . Was ist ein Dörrautomat?  Auch die Dörrzeit kann man bei manchen Geräten individuell einstellen so wie bei dem Klarstein Fruitcube oder beim Sedona Combo Rohkost Dörrgerät. Je nach Modell besitzen auch einige eine automatische Abschaltung, welche dazu dient, dass sie nicht mehr blöd schauen müssen wann ihr Obst getrocknet ist. Die automatische Abschaltung regelt das für sie.

Der Bedienungsanleitung kann man weiters auch entnehmen wie lang welche Art von Obst gedörrt werden muss. Jedoch ist dabei zu beachten, dass die Ersteller der Bedienungsanleitung nicht wissen können, wie groß sie ihre Stücke beispielsweise schneiden. Je nach Größe dauert das dörren nämlich länger. Zur richtigen Herstellung von Obst geht es hier entlang.

Zu beachten ist also:

  • Umluft-Funktion
  • Unterschiedliche Größen für verschiedene Bedürfnisse
    Klarstein dörrautomat Fruitcube dörrautomat test

    Klick mich an 😀

  • Kann am normalen Strom angeschlossen werden
  • Trocknung bei 40 – 70° C
  • Konservierung durch Dehydration
  • Nährstoffe bleiben erhalten
  • Für verschiedene Lebensmittel geeignet

Die Frage Was ist ein Dörrautomat wurde hiermit gelöst.

Funktion eines Dörrautomaten:

Wie bereits gesagt, kann ein Dörrautomat verschieden Funktionen besitzen. Bei manchen könnte die Temperatur von 40-70 Grad Celsius geregelt sein. Bei anderen widerrum gibt es verschieden große Einschübe, welche in weiterer Folge verschieden Große Trocknungsflächen abdecken. Je nach Hersteller und Gerät kann dies variieren. Doch die guten Geräte besitzen eine
1.) automatische Abschaltung
2.) Temperaturregler
3.) Dorrzeit-Einstellung ( Timer )
Näher wird dieser Bereich in diesem Artikel beschrieben.

Der Nutzen eines Dörrautomaten:

Im Absatz “ Was ist ein Dörrautomat“ haben wir schon viel über Dörrautomaten erfahren, jedoch nicht was für Funktionen so einer hat. Einen Dörrautomaten nutzt man hauptsächlich dazu Fleisch, Obst, Gemüse und Kräuter, zu dörren. Daraus können wir schließen, dass ihnen durch Wärme das Wasser entzogen wird  und sie dadurch konserviert werden. Wer jetzt einen Obstbaum besitzt und es satt hat immer Marmeladen oder Saft herzustellen, sondern sein eigenes Obst in Trockenform im Müsli, sollte sich einen Dörrautomaten zu legen. Noch zu erwähnen ist, dass durch diese Methode der Nährstoffgehalte der Früchte erhalten bleibt, so können sie sich das ganze Jahr über gesund mit Dörrobst ernähren.

Welcher Dörrautomat ist nun der beste für mich ?

Es gibt sehr viele Dörrautomaten, deshalb ist es recht schwer den besten für sich selbst zu finden. Doch wir haben für sie auf unserer Website eine Übersicht über die besten Dörrgeräte zusammengestellt. Hier geht es zum Vergleich, da können sie selbst vergleichen und sich für das Gerät entscheiden welches sie am meisten anspricht.

Weitere Empfehlungen

Dörrautomat-test 2019
Menü